ImageSet Ultraschall-Gerät mit Fötusphantom

ImageSet Ultraschall-Gerät mit Fötusphantom
Artikelnummer: GP16400
Verfügbar:
Ihr Preis:
8'008.00 CHF
Menge:
Stk.
Die B-Mode-Bildgebung ist ein Ultraschallverfahren, das oft in der Medizin oder in der Werkstoffprüfung angewendet wird. Ähnlich dem Röntgen- oder MRT-Verfahren liefert das B-Mode-Verfahren Schnittbilder der inneren Struktur eines technischen Körpers oder eines Organismus, ohne diesen einer Strahlenbelastung auszusetzen.
 
Mit dem Image-Set können die Grundlagen der B-Mode-Bildgebung praxisnah im Klassenraum demonstriert und begreifbar gemacht werden.
Für diesen Zweck enthält das ImagSet die ImageBox- ein modernes Mess- und Bildgebungssystem für Ultraschallschnittbilder. Die mit der ImageBox verwendete ImageSonde ist eine konvexe Arraqysonde mit 64 einzelnen Wandlerelementen, wie sie z.B. in der medizinischen Diagnostik eingesetzt wird.
 
Zum ImageSet auch ein ImagePhantom mit akustischen Eigenschaften, die denen menschlichen Gewebes ähneln. Das Phantom enthält das Modell eines 15 bis 17 Wochen alten Fötus.
 
Mit Hilfe der Software können in den Ultraschallbildern des Fötus typische Grössen wie etwa die Scheitel-Steiss-Länge, Kopfdurchmesser und Kopfumfang oder die Länge des Femurs (Oberschenkelknochen) vermessen werden.
 
Zurück